ImpressumDatenschutzSitemap
 
Was verbindet die Themen Vergütungsmodelle und Trennungskultur miteinander? Sie sind wichtige Bausteine im Employer Branding und gewinnen im Kampf um die besten Köpfe zunehmend an Bedeutung.


Motivation durch Vergütung und Trennungsmanagement 4.0 waren die Themen beim zweiten Business Frühstück, zu dem die Apontis GmbH, ein Unternehmen der Biwe-Gruppe, am 26. Oktober 2018 gemeinsam mit der auf Arbeitsrecht spezialisierten Kanzlei BLUEDEX PartG mbH in das AUDI-Forum in Neckarsulm geladen hatten.

Mit den Juristen Dr. Michael R. Fausel (BLUEDEX), Patrick Loeke (BLUEDEX) und der Referentin Regine Siepmann (hkp Group) gaben erfahrene Experten einen Überblick über die Rechtssicherheit von Vergütungsmodellen sowie Vorstandsvergütungen im Spannungsfeld zwischen regulatorischen Vorgaben, Eigentümerinteressen und öffentlicher Wahrnehmung.

Isabelle Schiller (Apontis GmbH) und Michael Norman (ehem. Geschäftsführer der Haupt Pharma Berlin GmbH) berichteten im Anschluss über Möglichkeiten der Gestaltung einer Trennungskultur mit praxisnahen Empfehlungen, Trends und Best-Practice-Berichten. Beim Get-Together nutzten die Vertreterinnen und Vertreter unterschiedlicher Branchen die Möglichkeit zum regen Austausch untereinander und mit den Referenten.

Das dritte Business Frühstück ist für das erste Quartal 2019 bereits in der Vorbereitung.

 

Wir bieten unsere Dienstleistungen in ganz Baden-Württemberg an.

Apontis GmbH
Isabelle Schiller
Stuttgarter Straße 9/11
70469 Stuttgart

Telefon: 0711 135340-35
Mobil: 0174 9928619
schiller.isabelle@biwe-apontis.de
 
 

 
© 2018 apontis GmbH